> Zurück zur vorherigen Seite

Claudia Luthiger

Claudia Luthiger
Claudia Luthiger ist Absolventin vom «Bachelor of Arts in Historical Sciences» der FernUni Schweiz.

Vor ihrem Abschluss bei der FernUni Schweiz profitierte Claudia Luthiger von einer sehr reichen und vielfältigen Berufserfahrung.

Während 13 Jahren, von 1995 bis 2009, war sie als semi-professionelle Sängerin tätig, studierte nebenbei Geschichte sowie altenglische Literatur und arbeitete als Sachbearbeiterin in der Notfallmedizin im Ausland sowie als Ma-nagerin Client Relations & Business Development.

Ab 2009 begann Claudia eine neue Tätigkeit als Geschichtsvermittlerin mit der interdisziplinären Showgruppe «D’Wältewanderer», in der sie sowohl die historische Recherche betrieb, für die Betreuung und Beratung der korrekten historischen Umsetzung (Bekleidung, Waffen, etc.) zuständig war und bei den geschichtsvermitteln-den Auftritten in Museen und auf Burgen als Troubadourin oder Spielfrau auftrat.

Die langjährige Liebe für die Geschichte setzte sich letztlich gegen den künstlerischen Weg durch, weshalb sie sich 2018 für den Bachelor-Studiengang in Geschichte an der FernUni Schweiz eingeschrieben und im Som-mer 2021 erfolgreich abgeschlossen hat.

Seit Herbst 2021 studiert Claudia an der ETH Zürich im Rahmen des spezialisierten Masterprogramms «Geschichte und Philosophie des Wissens» und arbeitet als wissenschaftli-che Hilfsassistentin an der Professur für Literatur- und Kulturwissenschaft.

Zudem wird sie ab FS 2022 einen eigenen Blog zu Geschichten & Mythen schreiben, arbeitet an eigenen Forschungen zu ihren Spezialgebieten des Französischen Revolution, der Tier/Objektgeschichte und der Verflechtung Fakt/Fiktion in Historiographie und Literatur.

Zudem ist Claudia Luthiger in der Redaktion des Blogs und des Podcast des Vereins «Historikerinnennetzwerk».

Ihr Credo lautet: «Unser Erkennen ist deshalb frei, weil wir uns irren können» Novalis

Letzte Artikel

Jetzt abonnieren

Beliebte Beiträge